Aus dem klassischen Indie herausgewachsen, bilden Sultans Court mit ihren Hip-Hop Einflüssen, Bluesgitarren und elektronischen Synthie-Basslines einen absolut einzigartigen und wunderschönen frischen Sound. Melancholy-Disco betiteln sie Diesen selbst und besser könnte man es wohl nicht auf den Punkt bringen. Musik die Trübsinn weckt und einen zeitgleich dazu drängt auf den Dancefloor zu rennen. Das geht? Aber sowas von – das Berliner Quartett meistert diesen Spagat perfekt und wird Euch am Freitag auf der Mainstage genau davon überzeugen.

Socials